Kostenvergleich

Stand: August 2002

Kostenvergleich einer neuen Beleuchtungsanlage die mit unterschiedlichen Vorschaltgeräten ausgerüstet ist:

► EVG
► VVG mit EMU

KUNDE: Fallbeispiel

OBJEKT: Reflektorleuchten wieß mit Leuchtstofflampen 58 Watt, Lichtfarbe 21, Dreibandenleuchtstoff
Fabrikat: LUDWIG 2071

VORSCHALTGERÄT EVG VVG-EMU 55 Watt 66 Watt

BASISDATEN

1. Lampenlebensdauer/h 12.000 12.000

2. Leuchtenleistung/Watt 41.250 49.500

3. Strompreis  Euro/kWh 0,09 0,09

4. Einschaltdauer h/Jahr 6.000 6.000

5. Energiekosten/Jahr 22.275,00 26.730,00
– Einsparung “EMU”  8.019,00

TATSÄCHLICHE ENERGIEKOSTEN    22.275,00           18.711,00

INVESTITIONSVERGLEICH

Beleuchtung 26.325,00 15.975,00
+ Mehrpreis “EMU”    5.650,00

GESAMTINVESTITION/Euro 26.325,00 21.625,00
VORSCHALTGERÄT  EVG VVG-EMU  55 Watt 66 Watt

EINSPARVORTEIL EVG ./. VVG -0- 16,00 %
INVESTITIONSVORTEIL EVG ./. VVG -0- 17,85 %

Bei der auf den ersten Blick vermuteten “Pari-Investition” handelt es sich um eine
fatale Falscheinschätzung. Die bewährte VVG-Technologie in Verbindung mit
unseren EMU-Energiesparsystemen ist der EVG-Variante in allen Belangen haus-
hoch überlegen. Folgende Punkte sollten Sie nachdenklich stimmen:

► höhere Energieeinsparung um 16 %
► günstigere Investitionskosten
► Die teure Elektro-Neuinstallation entfällt
► Störeinflüsse durch Oberwellen entfallen
► Der teure Austausch von defekten EVG entfällt
► Es fällt kein Sondermüll an
► Die Lebensdauer der VVG+EMU-Beleuchtung ist fast unbegrenzt
► Über die Lebensdauer von EVG gibt es keine verbindlichen Aussagen

Nach unseren Erfahrungswerten ist der Kostenaufwand einer EVG-Beleuchtung
in einem Zeitfenster von 20 Jahren  d r e i m a l  so hoch wie VVG-EMU!

F A Z I T

Bei Beleuchtungsanlagen, sofern es sich um Lichtbänder handelt, ist die Variante VVG-EMU eine unschlagbare Kostenalternative zu der EVG-Lösung. Wobei die technischen Vorteile der VVG-EMU-Lösung unübersehbar sind.

Übrigens, wir haben die Aussage von einem unserer Kunden, dass bei Einsatz unseres EMU-Energiesparsystem die Philips-TLD eine Brenndauer von 20.000 Betriebsstunden erreicht!