Grundsatzfragen zur Lichtoptimierung

Beleuchtungsanlagen sind von vier Einflussgrößen abhängig:

– Wahl der richtigen Leuchtenart
– Wahl der richtigen Lampenart
– Verlustleistung des Vorschaltgerätes
– Installationstechnik

Im Hinblick auf eine lichtabhängige Energieeinsparung haben wir – da die Beleuchtung größtenteils vorhanden ist – auf die oben genannten vier Kriterien keinen Einfluss mehr. Die Darstellung „Sanierung“ macht aber deutlich, welche gravierenden Auswirkungen diese Aspekte auf die Energieeinsparung haben, sofern diese entsprechend berücksichtigt sind. Die Investitionskosten können – je nach technischem Standard der Beleuchtung – sehr hoch sein und eine Anschaffung verhindern.

Aber selbst bei Beleuchtungsanlagen die hinsichtlich ihrer Beleuchtungsqualität und Wirtschaftlichkeit zeitgemäß sind, ist nach unseren Erfahrungen eine lichtabhängige Energieeinsparung geboten. Um Hell-Dunkel-Zonen zu vermeiden oder den internen Anforderungen des Betreibers zu entsprechen, werden Beleuchtungsanlagen einfach überdimensioniert. Die Richtlinien der ASR bzw. DIN bleiben unberücksichtigt bzw. werden weit überschritten

Durch den Einsatz der EMU-Energiesparsysteme ist eine Reduzierung der lichtabhängigen Energiekosten nachweislich von mehr als 25 % realistisch, ohne jeglichen Komfortverlust. Selbstverständlich werden in der Regel höhere Einsparungen erzielt. Aus Gründen der Seriosität rechnen wir in unseren Analysen generell mit 25 %. Der Lichtverlust beträgt nach den uns vorliegenden Vergleichsmessungen ca. 14 % und ist durch den Einsatz von geeigneten Leuchtmitteln und Reinigen der Reflektoren leicht zu egalisieren. Sofern unseren Empfehlungen, geeignete Leuchtmittel sowie vorhandene Reflektoren zu reinigen entsprochen wird, ist in der Praxis ein Lichtzuwachs von mehr als 20 % zu verzeichnen. Und dies bei einer nachgewiesenen Einsparung von teilweise mehr als 42 %!
Die Möglichkeiten mit EMU-Energiesparsystemen die lichtabhängigen Energiekosten dauerhaft zu senken sind praktisch unbegrenzt, müssen aber für jedes Objekt individuell erarbeitet werden.