EMU-G Anschlussplan

AUSWAHL

Netzspannung an der letzten Lampe des Lichtbandes oder der Lichtgruppe messen.

Gesamtstrom der Lichtgruppe messen und falls erforderlich cos φ auf > 0,9 verbessern (nicht zwingend). Entsprechendes Energiesparmodul (siehe EMU-G Auswahltabelle) festlegen.

MONTAGE/ANSCHLUSS

Energiesparmodul bei der Abzweigdose oder an der Lichtbandzuleitung gemäß Anschlussplan montieren.

Kabel-Belegungsplan

schwarz = L 1
blau = N
braun = Lampenzuleitung

 

grün/gelb ist am Energiesparmodul nicht erforderlich, aber als Schutzmaßnahme an der Leuchte. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang die technischen Vorschriften laut VDE und TAB.

Energiesparmodul nicht auf brennbaren Untergrund und nur an gut belüfteter Stelle montieren.

Beachten Sie bitte die Montageskizze.

INBETRIEBNAHME

Lichtgruppe einschalten. Wenn Zündspannung anliegt leuchtet gelbe LED, grüne LED ist aus. Nach der fest eingestellten Zündzeit (150 sec.), schaltet das Energiesparmodul auf Energiesparbetrieb um; gelbe LED erlischt, grüne LED leuchtet.

Nach Inbetriebnahme Spannung an der letzten Lampe messen. Falls die optimierte Lampenspannung über 220 Volt ist, am Energiesparmodul den Spannungswahlschalter von 220 Volt auf 230 Volt umschalten.

STÖRUNGEN

Netzspannung zwischen L1 und N prüfen.

Wenn während der Zündphase (150 sec.) gelbe und rote LED leuchten, bitte Glasrohrsicherung prüfen.
Es dürfen nur Feinsicherungen Fabrikat Wickmann 19195 verwendet werden.

Bei Übertemperatur (Überlast oder falscher Montage) leuchten die rote und gelbe LED; die Beleuchtung wird weiterhin mit Netzspannung versorgt.