Einsparotenziale 2018-01-12T14:08:39+00:00

Einsparotenziale

Die Patentlösung (DBP 3827630) senkt die lichtabhängigen Stromkosten nachweislich um mehr als  35%! einsparkotentiale_01

Überall wo Lichtquellen vorhanden sind, wie z. B. in

  • Produktions-, Lager- und  Ausstellungshallen
  • SB-Märkten, Kaufhäuser
  • Großraumbüros, Verwaltungen, Banken, Krankenhäuser
  • Schulen, Sportstätten, Tennishallen

bleibt größtenteils – ohne erkennbare Notwendigkeit – bei ausreichendem Tageslichtanteil die gesamte Beleuchtung eingeschaltet. Alle Bemühungen derartigen Missständen durch Hinweise oder Reglementierungen entgegenzuwirken, schaffen nicht die gewünschte Abhilfe.

Einsparpotentiale 1    einsparkotentiale_02

Praktische Erfahrungen belegen, dass durch den Einsatz intelligenter Technologien im Jahresmittel pro Tag mehr als 3 Stunden Beleuchtungszeit eingespart werden können, ohne auf den Komfort  einer funktionalen und ausreichenden Beleuchtung verzichten zu müssen. Da in vielen Unternehmen die lichtabhängigen Energiekosten 50 % und mehr des Energieverbrauchs betragen, kann die tägliche Energiekosten-Einsparung am Jahresende gewaltige Summen ausmachen.

Einsparpotentiale 2    einsparkotentiale_03

Der konsequente Einsatz von EMU-ENERGIESPARSYSTEMEN hat sich in der Praxis bewährt. Die Energiekosteneinsparung beträgt durchschnittlich 25 %. Es muss ein Lichtverlust – in Abhängigkeit nach Art und Alter der Beleuchtungsanlage – von bis zu 18 % hingenommen werden. Allerdings ist hierbei zu berücksichtigen, dass ein etwaiger Lichtverlust durch die Trägheit des menschlichen Auges nicht wahrgenommen wird. EMU-ENERGIESPARSYSTEME garantieren ein gleichmäßiges Beleuchtungsniveau. Bei modernen und zeitgemäßen Beleuchtungsanlagen ist der Lichtverlust gleich Null.

Einsparpotentiale 3    einsparkotentiale_04

EMU-ENERGIESPARSYSTEME überlassen nichts dem Zufall und sorgen jederzeit für ausreichende Beleuchtungsstärken. Gleichzeitig übernehmen EMU-ENERGIESPARSYSTEME das wirtschaftliche Energiemanagement und bewältigen Anschlussleistungen bis maximal 277 kVA. Die wirtschaftliche Nutzbrenndauer der Leuchtstofflampen wird bis zu 22 % erhöht, wobei die Leuchte (Vorschaltgerät + Fassungen) einem wesentlich geringerem Verschleiß unterliegt, da die Betriebstemperatur durch den verringerten Stromfluss kleiner wird.